Handlungsfeld Fachkräftesicherung

Der zu erwartende Fachkräfterückgang kann nur durch Zuwan­derung und durch hohe Ausbil­dungs- und Beschäftigungsquoten kompensiert werden. Wichtige Zielgruppen dafür sind Schüler, Auszubildende und potenzielle Zuwanderer wie Flüchtlinge, die durch Information, Sensibi­li­sierung, Qualifizierung und eine gelebte Willkommenskultur für den regionalen Arbeitsmarkt zu gewinnen sind.

Parallel dazu geht es um eine Steigerung der Attraktivität regionaler Beschäftigungsangebote durch höhere Verdienstmöglichkeiten aufgrund einer verbesserten vor allem regionalen Wert­schöpfung. Letztere soll insbesondere mittels gezielter Interventionen und den Aufbau von Wertschöpfungs­netzwerken befördert werden. Strategie­relevante Zusammenhänge bieten sich dabei in Bezug auf Schulverpflegung und Energie.

 

Die Einheitsgemeinde Remptendorf hat im Zuge eines LEADER-Kooperationsprojektes ein Holzhacker vom Typ TUMBERWOLF (TW 280TDHB)
Harald Jahn wohnt im Neustädter Ortsteil Molbitz in einem Wohnhaus mit einem Zwei-Personen-Haushalt. Das Objekt
Die Agrargenossenschaft “Drei Eichen” eG betreibt in Leubsdorf einen kleinen auto­ma­tisierten Hofladen. Das “MilchHaus“ befindet
Der Ziegenhof der Familie Hatzel mit 80 Thüringer Waldziegen liegt zwischen Gössitz und dem Hohenwartestausee
Im Rahmen des Kooperationsprojektes Streuobstnetzwerk Ostthüringen wurde eine Streuobst-App entwickelt, die seit Ende 2019 von
Mit der Internetseite www.saale-orla-marktplatz.de besteht seit diesem Wochenende die Möglichkeit die Erzeuger unserer Region auch
Am Sonntag, den 13. Oktober 2019 veranstaltete die LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla den ersten Ebersdorfer Landmarkt. Vor
Die LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla e.V. lädt am Sonntag dem 13. Oktober 2019 von 11 bis 17
Projektträger: LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla e.V. Saale-Orla-Einkaufsführer 2019 I  PDF 9 MB Im Jahr 2018 hat die
Die regionalen Agrarbetriebe Catharinau, Ludwigshof und Kamsdorf haben mit der in Unterwellenborn ansässigen Meister-Bäckerei und