RES 2027

Die LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla erarbeitet für den Zeitraum von 2023 bis 2027 eine neue Regionale Entwicklungsstrategie (RES 2027). Die Planung soll bis zum 31. Oktober 2022 beim Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft vorliegen. Mit der RES 2027 bewirbt sich die Saale-Orla-Region erneut um die Anerkennung als LEADER-Förderregion. Diese bildet die Grundlage für die Vergabe von mindestens 2 Mio. Euro Fördermitteln für Projekte in unserer Region.

Das Besondere bei LEADER ist, dass die Menschen der Region bestimmen, was ihnen wichtig ist und was mit Fördermitteln finanziert werden soll! Ein breit angelegter Beteiligungsprozess soll daher die Grundlage für die neue Regionale Entwicklungsstrategie sein. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, Ihre Vorstellungen, Ideen und Vorhaben einzubringen.

Die LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla erarbeitet für den Zeitraum von 2023 bis 2027 eine neue Regionale Entwicklungsstrategie. Die Planung wird die Grundlage