Bis zum 31.1. wurden Im Rahmen des Projektaufrufs Kleinprojekt „Lebendige Dörfer und Städte“ 36 Förderanträge eingereicht. Ziel war es bis zu zehn Projekte für eine Förderung auszuwählen. In seiner Sitzung am 27. Februar in Altengesees hat der Vorstand der LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla nun zwölf von Ihnen votiert. die ausgewählten Anträge erhalten nun die Möglichkeit mit Unterstützung des LEADER-Managements einen formellen Förderantrag mit großer Aussicht auf Erfolg einzureichen.

Folgende Projekte wurden votiert:

AntragstellerProjekttitel
Oberlandballettschule „La Ballerina“Tanzkunst lebt auf dem Land: Kinder- und Jugendballett „Dornröschen“
Ev.-Luth. Kirchgemeinde RemptendorfKinderraum in der Kirche St. Michael zu Lückenmühle
Stiftung Thüringischer Schieferpark LehestenBesuchersicherheit – Sicherung des Naturschutzgebietes im Staatsbruch Lehsten / Austausch mit Stahlgeländer
Gemeinde BodelwitzBackofen
Initiative Kunst & Kultur KrölpaInwertetzung und Nutzungserweiterung des Speisesaals der Grundschule
Heimatverein Zwei Tannen e.V.Zentraler Anlaufpunkt Titschendorf
Mittendrin-in-Ranis e.V.„Entdeckte Orte“ – #Schlössersafari und Fotorahmen
Pferde Freizeit Kultur e.V.Errichtung einer Reitplatzumrandung zur Absicherung bei der Durchführung von Veranstaltungen im ländlichen Raum
Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Triptis u.U. e.V.Heimtgeschichte live für Alt und Jung
Initiative MitteldorfEinrichtung eines Gemeinschaftsraumes in der Feuerwehr
Pfingst- und Kulturverein Volkmannsdorf e.V.Errichtung eines Volleyballfeldes im Ortszentrum
TSV Gahma e.V.Ausstattung „Bürgertreff Gahma“

Die Projekt wurden im Vorfeld auf Ihre Förderwürdigkeit anhand von Mindestkriterien überprüft. Bei Interesse geben Sören Kube und Alexander Pilling gern Auskunft.

Auch die Balettschule La Ballerina aus Göttengrün, hier bei einer Aufführung in der Orangerie ebersdorf, erhält Fördermittel für ein Kleinprojekt