Im November 2011 haben wir uns im Rahmen der Ideenwerkstatt „Dorf – Leben – Zukunft“ auf drei Themen verständigt, die 2012 in eigenen Veranstaltungen vertieft werden sollen. Den Auftakt macht eine Veranstaltung zu Thema „Mobilität im ländlichen Raum“ zu der wir Sie herzlich einladen möchten.

Mobilität im ländlichen Raum ist vielseitig und bietet in ihren vielfältigen Formen ganz unter-schiedliche Entwicklungsmöglichkeiten. Gerade in unseren Dörfern bedeutet Mobilität der Bevölkerung aber auch von Waren einen Zugewinn an Lebensqualität. Gleichzeitig kann unter Mobilität aber auch die digitale Erreichbarkeit verstanden werden. Grundsätzlich ist festzustellen, dass die Abhängigkeit der Bevölkerung von der Mobilität in unserer Region zunimmt. Ziel der Veranstaltung ist daher die gemeinsame Entwicklung praxisnaher Lösungsansätze.

Termin: 24. Januar 2012, 16.15 Uhr Dorfrundgang, 17.00 – 21.00 Uhr Veranstaltung
Ort: Gasthaus Pension und Bowlingbahn Rüdiger, 07366 Pottiga, Anger 4a

Um 16.15 Uhr laden wir alle Interessierten zum Rundgang durch Pottiga (Startpunkt Pension Rüdiger) ein. Die Ideenwerkstatt selbst beginnt um 17.00 Uhr.

Für einen zielorientierten Verlauf der Veranstaltung ist Ihre aktive Mitarbeit und Vorbereitung erforderlich. Wir möchten Sie daher bitten, sich zur Vorbereitung mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen:

  • Welche konkreten Mobilitätsbedarfe sehen Sie in Ihrem Dorf? (Beispiele)
  • Welche Ideen haben Sie, um diesen Bedarf zu decken?
  • Wurden bereits Maßnahmen ergriffen, um die Mobilität der Bevölkerung zu verbessern? Wenn ja, welche und mit welchem Erfolg?

Im Rahmen der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer Zeit, um seine persönliche Ausgangslage vorzustellen. Die Ergebnisse werden zusammengestellt und bilden die Grundlagen für die Projektentwicklung in Kleingruppen.

Einladung (324 KB)

Sören Kube / Januar 2012