Zum fünften Mal startet die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. einen Wettbewerb über das beliebteste Naturwunder der Deutschen. Vom 19. Juni bis zum 11. September 2013 haben Naturfreunde wieder die Wahl zwischen 21 faszinierenden Wundern der Natur. Gesucht wird das schönste Naturdenkmal unter den nationalen Naturschönheiten. Zur Auswahl stehen unter anderem besondere Solitärbäume, Höhlen, markante Felsen und Findlinge. Die vorgestellten Ausflugsziele befinden sich überwiegend in Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks – den Nationalen Naturlandschaften.
Eine Rose der besonderen Art blüht im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale in der Nähe von Saalburg. Sie präsentiert ihre steinerne Blüte ganzjährig und welkt nie. Ein echtes Naturwunder also!
Stimmen Sie ab für unseren Naturpark und für unsere Region, damit der Preis für das schönste Naturwunder Deutschlands nach Thüringen kommt!
Die Abstimmung auf der Internetseite der Heinz Sielmann Stiftung läuft bereits einige Wochen und endet am 11. September 2013.

Und so funktioniert es:
Unter www.sielmann-stiftung.de/naturwunder werden 21 ausgewählte Naturwunder in Bild und Text vorgestellt. Durch einen Klick auf das favorisierte Naturdenkmal können Nutzer ihre persönliche Wertung online abgeben; oder per Postkarte an:
Heinz Sielmann Stiftung, Stichwort „Naturwunder 2013“, Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt.

Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost, darunter eine Digitalkamera „Leica V-Lux 30“ und drei Abonnements der Zeitschrift „Tierwelt live“. Hauptgewinn ist ein Wochenende für zwei Personen in einer Naturwunder-Region in Deutschland.

Geben Sie diese Abstimmung auch an Bekannte und Verwandte weiter!
Mit der Online-Abstimmung entstehen keine Verbindlichkeiten.
Nehmen Sie teil an der Abstimmung unter: www.sielmann-stiftung.de/naturwunder
Danke für Ihre Unterstützung!

Jenny Gäbler / 07.08.2013
Quelle Foto: Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e. V.