Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale bildet nach deutschlandweit gültigen Standards Naturführer aus. Derzeit sind mehr als 50 Naturführer im gesamten Naturparkgebiet und darüber hinaus unterwegs. Von Saalfeld bis Hirschberg und von Plothen bis Blankenstein bringen sie Wanderfreunden und Naturliebhabern die Landschaft und ihre Geschichte, Wissenswertes und Unterhaltsames sowie die kleinen und großen Besonderheiten der Natur nahe. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden für die Wanderungen generell empfohlen.Die Naturführer arbeiten ehrenamtlich, deshalb wird für die Wanderungen und Veranstaltungen jeweils ein Unkostenbeitrag erhoben.
Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens bis zum Vortag beim jeweiligen Naturführer an!
Bei Krankheit des Naturführers oder zu geringer Teilnahme können Veranstaltungen ausfallen.
Abkürzungen:
Anm. erf. = Anmeldung erforderlich
Bhf. = Bahnhof
Ki. = Kinder
NaFü = Naturführer
PP = Parkplatz
MTZ = Mindestteilnehmerzahl
Pers. = Person
DB/FG = Bildung von Fahrgemeinschaften o. Fahrten m. DB möglich: Info beim NaFü

Ausgewählte Veranstaltungen aus der Saale-Orla-Region

06. – 23.05. Thüringens Natur hat viele Gesichter

Wissen Sie, warum der Schwarzspecht beim Hämmern keine Kopfschmerzen bekommt, der Rotmilan auf dem Rücken fliegen kann ? Oder wollen Sie Auge in Auge mit den heimlichen Bewohnern des Hainichs sein, oder einen tauchenden Singvogel erleben ? Wenn Sie mit Ihren Kindern oder Schülern alltagstaugliche Beispiele für nachhaltiges Leben, oder Ihnen bisher unbekannte Regionen in Thüringen kennen lernen möchten, dann besuchen Sie die neue Wanderausstellung der Nationalen Naturlandschaften in Thüringen in der Wisentahalle Schleiz.
Für Schulklassen ist eine Anmeldung erforderlich: Naturparkverwaltung Tel.: 036734/2309-0
Die Betreuung der Schulklassen erfolgt nach Anmeldung in den Vormittagsstunden.
Für private Besucher ist die Ausstellung im Rahmen der Öffnungszeiten der Wisentahalle frei zugänglich. Der Eintritt ist frei. www.wisentahalle.com

08.05. Die giftigsten Heilkräuter unserer Region

Interessanter Vortrag über den Einsatz, Missbrauch und medizinischen Wert von Giftpflanzen – Inhaltsstoffe und med. Verwendung – Teil 1
19.00 Uhr, Kräuterstube Remptendorf, Schleizer Str. 40, 2 Std., 10,00 €/Pers., ab 12 Pers. günstiger Gruppentarif, Der Zugang in die Kräuterstube ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Die Vorträge sind auch zu anderen Terminen und an anderen Orten machbar.
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Tel./Fax 036640/22605, www.kraeuterstube-grote.de

10. 05. Durch den Wald am Sieglitzberg

Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein
09.00 Uhr, Rezeption Median-Klinik Bad Lobenstein, 2,5 Std., ca. 5 km, SKG: leicht, 2,- €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel. 0176/54527294 o. 036643/599556

15.05. Die giftigsten Heilkräuter unserer Region

Interessanter Vortrag über den Einsatz Missbrauch und medizinischen Wert von Giftpflanzen – Inhaltsstoffe und med. Verwendung – Teil 2
19.00 Uhr, Kräuterstube Remptendorf, Schleizer Str. 40, 2 Std., 10,00 €/Pers., ab 12 Pers. günstiger Gruppentarif, Der Zugang in die Kräuterstube ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Die Vorträge sind auch zu anderen Terminen und an anderen Orten machbar.
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Tel./Fax 036640/22605, www.kraeuterstube-grote.de

17. 05. durch Heidelbeerwälder im Koseltal

Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein
09.00 Uhr, Rezeption Median-Klinik Bad Lobenstein, 2,5 Std., ca. 5 km, SKG: leicht, 2,- €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel. 0176/54527294 o. 036643/599556

17.05. „Unser Schieferpfad“

Wanderung auf dem Schieferpfad
Schmale Gasse zum Ringelteich – Brauerei – Schlossberg – Richtung Großneundorf – Kindelberg – Stadt, gemütliches Beisammensein im Gasthaus „Alte Apotheke“
10.00 Uhr, Gräfenthal, Brücke i. d. Coburger Str., 3,- €/Pers., MTZ: 8 Pers., Jeder erhält ein Info-Wanderpaket.
Anm. erf.: NaFü Bettina Thieme: Tel. 036703-70499 o. 0172/6338025, www.thieme-design.de

24. 05. Von grünen Eseln und grauen Affen

Natur und Geschichte am Wegesrand, naturkundliche Wanderung im reussischen Oberland rund um Bad Lobenstein
09.00 Uhr, Rezeption Median-Klinik Bad Lobenstein, 2,5 Std., ca. 10 km, SKG: leicht, 2,- €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel. 0176/54527294 o. 036643/599556

31.05. Wildrosenfest

Wildrosen-Liebhaberin Bettina Thieme gibt interessante Einblicke in die vielseitige Verwendbarkeit und Nutzen dieser Gartenschätze, Porzellanpräsentation, Pflanzen- und Samen- Tausch-Börse, Gartenführung
14.00 bis 17.00 Uhr, BUND Naturlehrgarten Ranis, Schulstr. 2, Ranis, Eintritt gegen Spende
Veranstaltung des BUND Naturlehrgarten Ranis und der NaFü Bettina Thieme:
Tel. 0172/6338025, www.thieme-design.de, thieme-design@t-online.de