Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat am 27. Februar den Startschuss für die vierte Runde des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge“ gegeben. Gesucht werden diesmal unter dem Motto „Orte der Kultur und Begegnung“ erfolgreiche Aktivitäten oder bereits umgesetzte Projekte in den Themenfeldern „Neue Kulturangebote im Ort“, „Neue Organisationsformen und Partnerschaften“ sowie „Kultur und Begegnung in neuen Räumen“.
Ausgezeichnet werden Personen und Projekte, die die kulturelle Vielfalt und das Gemeinschaftsleben vor Ort lebendig halten, Kulturangebote mit neuen Ideen und Partnern auf tragfähige Füße stellen oder neue Räume für Kultur schaffen.

Einsendeschluss ist der 13. April 2014.

Es stehen Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 € zur Verfügung. Eine unabhängige Jury wird die Gewinner auswählen. Die Preisverleihung findet voraussichtlich im September 2014 in Berlin statt.
Mehr Informationen unter www.menschenunderfolge.de

Quelle: Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit / 27.04.2014