Projektträger: Bildungsverein am Rittgergut Knau e.V.

In Weiterentwicklung des Konzeptes zum Bildungszentrum am Rittergut Knau wurden aus der Studie Stärken, Schwächen und Hand­lungsansätze herausgearbeitet.

Ziel ist die Erhöhung der Attraktivität des Um­feldes des Bildungszentrums und die Er­weiterung des Angebotes für Familien sowie allen Generationen der Region auf Grund­la­ge der Geschichte rund ums Rittergut Knau.

Gemeinsam mit der Gemeinde Knau, dem Sportverein Rot-Weiß Knau, der Kirchge­mein­de, des Förderkreises Rittergut Knau, der Ortsgruppe der Volkssolidarität und den Senioren der Gemeinde entstand die Idee einer generationenübergreifenden Begegnungs- und Bewegungsfläche.

Die Kirchgemeinde Knau stellt hierzu der Gemeinde eine Fläche zur Verfügung, welche bereits geeignete Voraussetzungen aufzeigt und bereits in der Vergangenheit für gemeinsame Veranstaltungen und Projekte genutzt wurde.

Für die Akteure rund um die Gemeinde Knau und den Bildungsverein erweitert dieser Generationenpark den Wirkungskreis der Vereine optimal.

Ein zusätzliches Augenmerk wird hier auch auf das touristische Angebot gelegt, da das Vorhaben auch ein Argument für Aktivurlauber im Land der Tausend Teiche sowie dem Naturpark Thüringer Schiefergebirge – Obere Saale darstellt. Nach unseren Recherchen findet man in unserer Region noch kein Projekt dieser Art.

www.bildungszentrum-am-rittergut-knau.de